Sandstrahlen mit jedem KLEINEN Kompressor
6. Oktober 2017: Auch die kleinste Sandstrahlkabine SMART-Cab verfügt nun über die verbesserte LED-Beleuchtung mit High-Power-LEDs


Motorradteile sandstrahlen

Eine ausführliche Fotoreportage

Inhalt:

1. Die Teile im Rohzustand (Zylinder und -kopf, Seitendeckel, Gabelbrücke)

2. Vorbereitung der Teile (reinigen und entfetten, maskieren von Lagersitzen und Gewinden,...)

3. Das Sand - bzw. Glasperlstrahlen (in der Strahlkabine SMART-Cab von Logiblast)

1. Die Teile im Rohzustand

Zylinderkopf unbearbeitet
Zylinderkopf unbearbeitet
Zylinderkopf von unten
Zylinderkopf unbearbeitet (alte Lackschicht!)
Seitendeckel
Seitendeckel
Seitendeckel
Seitendeckel Detail-1
Seitendeckel
Seitendeckel Innenseite
Seitendeckel
Seitendeckel Detail-2 mit Fettresten


Auch dieser Zylinder soll in neuem Glanz erstrahlen:

Zylinder
Zylinder
Zylinder von oben
Zylinder von oben
Zylinder Detail-1
Zylinder Detail-1
Zylinder Detail-2
Zylinder Detail-2


Diese Gabelbrücke bringt später noch eine Überraschung:

Gabelbrücke
Gabelbrücke
Gabelbrücke Detail
Gabelbrücke Detail



Ein Vespauspuff mit tief eingedrungenem Rost:

Vespaauspuff stark verrostet
Vespaauspuff stark verrostet



Im 2. Teil dieser Fotoreportage geht es um die Frage wie bzw. ob die Teile vor dem Sandstrahlen gereinigt werden sollen.

Weiter zu Teil-2


Sie möchten mehr über die Anwendungsmöglichkeiten der SMART-Sandstrahlgeräte erfahren? Bitte senden Sie uns eine Nachricht:

Eine Frage an Logiblast senden