Sandstrahlen mit jedem KLEINEN Kompressor
6. Oktober 2017: Auch die kleinste Sandstrahlkabine SMART-Cab verfügt nun über die verbesserte LED-Beleuchtung mit High-Power-LEDs


Was ist Sandstrahlen überhaupt?

Sandstrahlen ist eine Form der mechanischen Oberflächenbearbeitung.

Mittels Druckluft wird das Strahlmittel (Glasperlen, Korund, Sand, u.v.m.) beschleunigt, um Rost, Farbe oder Ähnliches zu entfernen, oder um der Oberfläche eine gewünschte Struktur zu geben (Aufrauen, Mattieren, …).

Der Einsatz im Hobbykeller:

Neben der klassischen Oldtimerrestauration hat Sandstrahlen viele neue Anwendungsgebiete gefunden. (Anwendungsbeispiele)

Auch im Modellbau- und sogar im Modellbahnsektor gibt es viele Reinigungs- oder Dekoranwendungen. Nun gibt es mit unserer Technologie Strahgeräte, die leistbar sind UND mit kleinen Heimwerkerkompressoren funktionieren ! (Infos Druckluft)

Aber auch die „Kreativabteilung“ hat die Strahltechnik für sich entdeckt. Neben Partygag-Anwendungen (Namen auf den Trinkgläsern oder ein Slogan in der Sonnenbrille), finden sich auch geradezu künstlerische Anwendungsgebiete. Glasmattieren bei Türen, Lampen Tischen usw. ist ebenfalls weit verbreitet.

In der Industrie:

Sandstrahlen wird in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt. So zum Beispiel findet man in jedem PKW, aber auch in jedem Haushalt hunderte Einzelteile, die irgendwann in ihrem Herstellungsprozess gestrahlt wurden. Sei es um scharfe Kanten und Grate zu entfernen, oder um vor dem Lackieren eine haftfähige Oberfläche zu erzielen, oder aber auch zu rein optischen Zwecken.

Eine weitere wichtige Anwendung ist der Korrosionsschutz von Stahl. Neben Brücken und Bauwerken wurde auch das Riesenrad im Wiener Prater gestrahlt um Rost und alte Farbe zu entfernen.

Aber auch der Motorsport strahlt. Hochbeanspruchte Motor– und Fahrwerksteile werden Verdichtungsgestrahlt (Shot Peening). Hier lässt sich die Dauerbelastbarkeit massiv erhöhen (und damit können die Bauteile dünner und damit leichter gebaut werden). Heute werden in jedem Formel-1-Auto sandgestrahlte Teile verbaut!

Industrielle Strahlanlagen arbeiten häufig nicht mit Druckluft, sondern mit viel effektiveren, elektrisch angetriebenen Strahlturbinen.

Die Liste der industriellen Anwendungen ließe sich endlos fortsetzen.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Frage an Logiblast senden